Kai-Uwe Helmers Allgemeinmedizinische Betreuung im Herzen von Altona.

Meine Schwerpunkte innerhalb meiner allgemeinmedizinischen Ausbildung waren Innere Medizin, Kardiologie und Psychosomatik. Insbesondere die Überschneidungen der Fächer galten meinem besonderen Interesse.

Als niedergelassener Hausarzt arbeite ich seit 2003.

Ich bin Mitglied der deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin (DEGAM) sowie der Initiative unbestechlicher Ärztinnen und Ärzte „Mein Essen zahl‘ ich selbst“ (MEZIS).

Seit 2005 arbeite ich als Lehrarzt im Auftrag des allgemeinmedizinischen Instituts des Universitätsklinikums Hamburg Eppendorf. Im Rahmen dieser Tätigkeit begleite
ich Medizinstudentinnen und –studenten durch ihr Medizinstudium und bilde sie, wenn sie es wünschen während ihres praktischen Jahres in meiner Praxis aus. Darüber hinaus bilde ich regelmäßig Assistenzärzte und –ärztinnen während ihrer allgemeinmedizinischen Weiterbildung aus. Diese Zusammenarbeit fordert eine stetige Auseinandersetzung mit aktuellen allgemeinmedizinischen Fragestellungen sowie eine dauerhafte Reflektion der eigenen Arbeitsroutine.
Meine Hauptaufgabe sehe ich in der hausärztlichen Betreuung. Die Vorbeugung und die Verhütung schwerer Erkrankungen spielen eine wichtige Rolle sowie die diagnostische Klärung von Erkrankungen. Hier liegt mein besonderer Blick in Verhütung unnötiger und sogar gefährdender Untersuchungen. So sollten Ängste nicht durch eine Herzkatheteruntersuchung behandelt werden und eine gravierende Erkrankung der Herzkranzgefäße z.B. nicht psychologisiert werden. Nicht jede Erkältungserkrankung sollte mit einem Antibiotikum behandelt hingegen eine Lungenentzündung in der Regel schon.

Durch meine langjährige Arbeit im kassenärztlichen Notdienst weiß ich, dass sanfte Medizin nicht immer ausreicht. Die hohe Kunst besteht darin, nicht zu viel und nicht zu wenig zu tun um bleibende Schäden oder gar schlimmeres zu verhüten. Bei leichten Erkrankungen werde ich zunächst ein pflanzliches oder anderes Medikament verordnen. Sollten aber stärkere Medikamente erforderlich sein, werde ich Ihnen erklären, warum diese notwendig sind und wie sie wirken.
Kai-Uwe Helmers
Bei mir bekommt jeder Patient alle Medikamente, die er benötigt, die Kosten spielen dabei keine Rolle. Medikamente, dich ich nicht für sinnvoll halte, die keine nachgewiesene oder gar eine schädigende Wirkung haben, verordne ich nicht.

Meine allgemeinmedizinische Praxis befindet sich zentral am Bahnhof Altona gegenüber vom Mercado. Sämtliche Nahverkehrsmöglichkeiten finden sich in unmittelbarer Nähe. Mit dem Auto sollten die örtlichen Parkhäuser angefahren werden.
Ottenser Hauptstraße 1A, 22765 Hamburg, Tel.: 040/39808661, Fax: 040/39808662